In Berlin

Der Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz ist für mich der wichtigste Ausschuss. Die Themen im Rechtsausschuss sind breit gefächert, betreffen jedoch alle Bürger. Grundsätzliche Fragen und Rechtsregeln für das Zusammenleben werden hier von uns beraten und erarbeitet.

Hier bin ich ordentliches Mitglied und für meine Fraktion Berichterstatter für den gewerblichen Rechtsschutz, das materielle Strafrecht und Teile des Verfassungsrechts. Gerade für einen Juristen eine sehr spannende Aufgabe.

Meine Reden im Bundestag

27. April 2022

Erhalt des Par. 219a StGB

25. März 2021

Strafrechtsänderung – Abgeordnetenbestechung

11. Februar 2021

Strafrechtliche Bekämpfung der Geldwäsche

27. Januar 2021

Patentrecht

26. November September 2020

Übereinkommen über ein Europäisches Patentgericht

20. November 2020

Strafrechtliche Bekämpfung der Geldwäsche

10. September 2020

Fairer Wettbewerb – Abmahnungen

03. Juli 2020

StGB – Persönlichkeitsschutz Bildaufnahmen

18. Juni 2020

Rechtsextremismus und Hasskriminalität

18. Juni 2020

StGB Schriftenbegriff, Handlungen im Ausland

14. Mai 2020

StGB – Verunglimpfung der EU

06. Mai 2020

Änderung des Strafgesetzbuches – Bildaufnahmen

12. März 2020

Rechtsterrorismus und Hasskriminalität

15. Januar 2020

Strafgesetzbuch – Verunglimpfung der EU

29. September 2019

Eindämmung missbräuchlicher Abmahnungen

06. Juni 2019

Änderung des Grundgesetzes – Kinderrechte

21. Februar 2019

Information über Schwangerschaftsabbruch

15. Februar 2019

Geschäftsgeheimnisgesetz

14. Dezember 2018

Strafschärfung bei Rückfall

13. Dezember 2018

§ 219a StGB Werbung für Schwangerschaftsabbrüche

13. Dezember 2018

Aktuelle Stunde – Abschaffung des § 218 StGB

18. Oktober 2018

StGB – Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche

11. Oktober 2018

Islam

27. September 2018

Grundrechtsverwirkung

29. Juni 2018

Aufhebung der Ersatzfreiheitsstrafe

27. April 2018

Legaldefinition in §130 StGB – Volksverhetzung

20. April 2018

Straffreiheit für Fahren ohne Führerschein

15. März 2018

Europäische Patentrechtsreform

08. Juli 2022

Fluggastrechte

Praktikum in meinem Abgeordnetenbüro

Gerne gebe ich interessierten jungen Menschen eine Möglichkeit, meine Arbeit als Bundestagsabgeordneter kennenzulernen. Ein Praktikum ist sowohl in meinem Bundestags-, als auch in meinem Wahlkreisbüro in Wiesbaden möglich.

Wenn Sie Interesse an einem solchen Praktikum haben, freue ich mich über die Zusendung Ihrer aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an ingmar.jung@bundestag.de.

Unsere Praktikanten stellen sich vor

Hanna für #teamjung

Hallo, mein Name ist Hanna Badenhop und ich mache gerade ein sechswöchiges Praktikum im Abgeordnetenbüro in Berlin. Ich studiere im 7. Semester Rechtswissenschaften und Soziologie in Göttingen, komme aber ursprünglich aus Wiesbaden. Ein besonders interessanter Aspekt ist daher für mich Ingmars Arbeit im Rechtsausschuss, da ich dort die verschiedenen Schritte einer Gesetzgebung hautnah miterleben kann.

Coronabedingt muss mein Praktikum leider im Homeoffice stattfinden. Da die meisten Sitzungen und Meetings im Moment ohnehin online sind, kann ich mich zu vielen interessanten Themen dazu schalten und kann so trotzdem den Alltag eines Bundestagsabgeordneten miterleben.

Das Praktikum ist sehr vielfältig, von Recherchen bis hin zur Mitarbeit an Beiträgen und neuen Formaten für die Social-Media-Kanäle bekomme ich in viele Bereiche einen super Einblick. Aber auch allein der alltägliche Austausch mit dem ganzen Team zu verschiedensten Themen macht das Praktikum für mich super interessant.

Isabelle für #teamjung

Hallo, mein Name ist Isabelle Auersch und ich mache zurzeit ein dreimonatiges Praktikum im Abgeordnetenbüro in Berlin. Nach meinem Studium der Politikwissenschaften freue ich mich, jetzt die Praxis kennenzulernen. Hauptsächlich fasziniert mich, wie unterschiedliche Meinungen oder Interessen im Gesetzgebungsprozess integriert werden.

In den ersten Wochen hier konnte ich auch feststellen, dass die Gebäude des Bundestages unglaublich weitläufig sind (inklusive unterirdischer Tunnel, in denen man sich gerne mal verläuft).

Als zugezogene Rheingauerin bin ich vor allem auf die laufende Weinrechtsreform und die damit verbundenen Arbeiten gespannt. Ich freue mich unglaublich auf die kommenden Monate in diesem äußerst aufgeschlossenen und sehr herzlichen Team.